Zum Inhalt springen

Bildungsangebote: Lebenslang und lebensbegleitend lernen

Das Tagungshaus Schloss Hirschberg lädt alle Interessierten zu Möglichkeiten der Fortbildung ein und bietet das Ambiente für entsprechende Angebote, die fachlich neu qualifizieren, Neugierde wecken oder beruhigen, spirituelle Quellen fördern, die eigene Person wahrnehmen lassen. Das Miteinander von geistigen Erkenntnissen, geistlichen Übungen, leiblichen Praktiken führt zu einer Weltsicht, in der Menschsein in seiner vielfältigen Wirklichkeit immer neu begreifbar wird.

Schloss Hirschberg Foto: Anika Taiber

Schloss Hirschberg ist von jeher nicht nur ein geistlicher Ort, sondern auch ein Ort der vielfältigen Bildung. Die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KBE) hat 1992 in ihrer „Hirschberger Erklärung“ zu den grundsätzlichen Fragen der Weiterbildung bildungspolitische Grundsätze formuliert, die im Jahr 2000 aktualisiert wurden. Darin wird hervorgehoben, dass Bildung eine öffentliche Aufgabe bleiben muss. Weiterbildungskonzepte sollen darauf zielen, selbstgesteuertes, selbstorganisiertes sowie lebenslanges und lebensbegleitendes Lernen zu fördern.

„Bildung ist notwendig! „Aus-gebildet“ sind nur diejenigen, die einen bestimmten Berufsabschluss erreicht haben. Doch auch für diese endet der persönliche Bildungsweg nicht mit dem Zeugnis oder Examen.

Bildung:

  • verändert,
  • macht bewusst,
  • schenkt Orientierung,
  • arbeitet an der eigenen Persönlichkeit,
  • schafft Werte,
  • braucht Beziehung.

Zur Bildung gehören Raum und Zeit.

Wer sich bildet schult nicht nur sein Denken, seine Intelligenz. Es gibt Wissende, die nicht gebildet sind und es gibt Gebildete, die über wenig Wissen verfügen. Bildung ist ein sehr umfassendes und kein einseitiges Projekt. Es bezieht die ganze Person mit Leib, Seele und Geist mit ein.“ (Bettina-Sophia Karwath)

Veranstaltungen

28. Oktober 2017 10.00 Uhr
Tagesveranstaltung: Vom Leuchten der Ewigkeit
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
17. November 2017 - 19. November 2017
23. Studientagung des Instituts Simone Weil
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg
27. November 2017 - 1. Dezember 2017
Einführungstage in die Gebetshaltung der Kontemplation
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg

Seite 1 von 1 1

Veranstaltungen 2017

Foto: Anika Tabier Groh

Termine des Theologischen Referates im Tagungshaus Schloss Hirschberg | PDF