Zum Inhalt springen

Kamingespräche auf Schloss Hirschberg

29. April 2022 Beginn: 19.00 Uhr

Mit dem Thema „Assistierter Suizid und das Recht auf Selbstbestimmung“ startet am 1. Oktober 2021 die Reihe der „Kamingespräche auf Schloss Hirschberg“. Als Forum für den interdisziplinären und multiprofessionellen Austausch verstanden, bieten die Diskursrunden Raum, um mit Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft aktuelle Themen, die die Lebensgrundlage und Existenz des Menschen betreffen, näher hin angehen zu können. Da gerade im Arbeitsalltag kaum Zeit und Ort für den ethischen bzw. auch vertieften Diskurs gegeben ist, wird mit diesem neu geschaffenen Format der „Kamingespräche“ ein Forum eröffnet für den Dialog zwischen den Disziplinen und Professionen, die mit den Herausforderungen täglich konfrontiert sind. Dabei werden von den Referentinnen und Referenten fachkundig Hintergründe, Gegebenheiten und Herausforderungen beleuchtet, Möglichkeiten und Grenzen, Höhen und Tiefen ausgelotet, Koordinaten und Orientierungsrahmen aufgezeigt, die aufgeworfenen Aspekte miteinander diskutiert. Jeweils an einem Freitagabend besteht so die Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen für die Begegnung und den Austausch in angenehmer Atmosphäre. Das neue Format sieht - in einem Kaminzimmer des Schlosses Hirschberg - ein moderiertes Gespräch zwischen zwei Fachvertretern vor, die aus jeweiliger Perspektive die Thematik näher hin darstellen und sowohl mit den sich vor Ort befindlichen als auch via Onlinekonferenz zugeschalteten Gästen in Austausch kommen.

Termine: 
Freitag, 01. Oktober 2021
Freitag, 29. April 2022
Freitag, 07. Oktober 2022

jeweils ab 19.00 Uhr
in Präsenz mit TN-Begrenzung und Möglichkeit der Teilnahme via Onlinekonferenz

Ort:  
Tagungshaus Schloss Hirschberg, Hirschberg 70, 92339 Beilngries

Veranstalter:
Fachbereich Lebensschutz der Hauptabteilung Pastorale Dienste BO
Teresa Loichen, Diözesanreferentin Fachbereich Lebensschutz HA Pastorale Dienste, 
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialpädagogik der PPF an der KU,
Fachliche Beratung und Begleitung der „Kamingespräche auf Schloss Hirschberg“ erfolgt
mit freundlicher Unterstützung durch verschiedene Lehrstühle der KU Eichstätt-Ingolstadt

Nähere Informationen zu den jeweiligen Themen und Referenten der Kamingespräche finden Sie unter
 www.bistum-eichstaett.de/lebensschutz/

Anmeldung:       Diözese Eichstätt KdöR
                            Fort- und Weiterbildung des pastoralen Personals
                            Hirschberg 70
                            92339 Beilngries
                            Telefon: 08461/6421-590
                            E-Mail: fortbildung(at)bistum-eichstaett(dot)de

Flyer Kamingespräche

Das Fort- und Weiterbildungsprogramm für das Jahr 2021 beinhaltet Angebote aus den Fachbereichen von Theologie, Philosophie und Psychologie. Diese Angebote stehen sowohl Hauptamtlichen als auch Ehrenamtlichen der Diözese Eichstätt offen. .pdf zum Download

Antrag auf Fortbildungsmaßnahme

Für pastorale Mitarbeiter/innen steht das Formular im Intranet als download unter Dienstgeber/Formulare zur Verfügung. Antrag auf Fortbildungsmaßnahme.