Zum Inhalt springen

Kultur und Natur

Eingebettet in die herausragende Kulturlandschaft des Naturparks Altmühltal mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten wurde Schloss Hirschberg hoch oberhalb der Stadt Beilngries auf einem Jurafels errichtet.

Qualitätvolle Architektur aus ganz unterschiedlichen Epochen verbindet sich im Tagungshaus der Diözese Eichstätt zu einem einmaligen Ensemble.

Ruheplatz im Garten. Foto: Anika Taiber

Führungstermine

13. Dezember 2017 19.00 Uhr
Kontemplatives Gebet (Meditationsraum Südturm)
Ort: Marienkapelle, Schloss Hirschberg
15. Dezember 2017 07.00 Uhr
Laudes/Morgenlob (Marienkapelle)
Ort: Marienkapelle, Schloss Hirschberg
15. Dezember 2017 07.30 Uhr
Eucharistie (Marienkapelle)
Ort: Marienkapelle, Schloss Hirschberg
17. Dezember 2017 16.00 Uhr
17. Dezember 2017 18.00 Uhr
Eucharistie (Marienkapelle)
Ort: Marienkapelle, Schloss Hirschberg

Seite 1 von 4 1234 >>