Zum Inhalt springen

Gastronomie: regional, biologisch, fair

Im Speisesaal umsorgt Sie unser freundliches Servicepersonal. Zum Frühstück und zum Abendessen bedienen Sie sich am Büffet. Zum Mittagessen servieren wir Ihnen ein dreigängiges Menü. Eine Kaffeepause am Vormittag sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag ergänzen das Angebot. Auf Wunsch gestalten Küche und Service ein festliches Essen oder ein kalt-warmes Büffet.

  • Gastronomie im Tagungshaus Schloss Hirschberg. Foto: Anika Taiber

    Gastronomie

  • Küche im Tagungshaus Schloss Hirschberg. Foto: Anika Taiber

    Küche

  • Regionale Produkte in der Küche. Foto: Anika Taiber

    Die Küche des Tagungshauses Schloss Hirschberg setzt auf regionale Produkte

  • Speisesaal Schloss Hirschberg. Foto: Anika Taiber

    Speisesaal

  • Schlosskeller. Foto: Anika Taiber

    Am Abend lädt der Schlosskeller in seine Gewölbe zum gemütlichen Beisammensein ein.

Das Tagungshaus Schloss Hirschberg hat sich an dem vom Bayerischen Umweltministerium geförderten Projekt „Nachhaltige Esskultur in bayerischen Tagungs- und Bildungshäusern“ beteiligt.

Über zwei Drittel der Lieferanten sind regionale Händler. Das Gemüse kommt zu fast 50 Prozent aus ökologisch/biologischem Anbau. Rindfleisch wird aus Plankstetten, einem Bioland-zertifizierten Betrieb bezogen. Schweinefleisch sowie Geflügel kommen aus der Region und werden von Bauern in der Umgebung an die uns beliefernde Metzgerei geliefert.

Kaffee, Tee, Kakao bezieht Schloss Hirschberg schon seit Jahren ausschließlich aus fairem Handel. Das tägliche Angebot für das vegetarische Hauptgericht ist vollwertig, kreativ, ansprechend und ausgewogen.

Veranstaltungen

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden

Kontakt

Bei der Planung Ihrer Veranstaltungen unterstützen wir Sie gerne!
Ihre Ansprechpartnerinnen sind Ulrike Betz und Maria Tilgner, Tel. (08461) 6421-0, E-Mail: schloss.hirschberg(at)bistum-eichstaett(dot)de

Veranstaltungen 2017

Foto: Anika Tabier Groh

Termine des Theologischen Referates im Tagungshaus Schloss Hirschberg | PDF