Zum Inhalt springen

Tagesseminar zum Umgang mit Trauer

30. September 2017 Beginn: 09.30 Uhr
Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg

Tagesseminar zum Umgang mit Trauer am 30.09.2017

"Das Loch, in das ich fiel, wurde zur Quelle, aus der ich jetzt lebe"

Der Verlust eines nahestehenden Menschen ist ein schmerzlicher Einbruch im Leben. Die eigene Trauer und Traurigkeit müssen oft von den Zurückgebliebenen alleine verarbeitet werden. Dabei sind die eigenen Gefühle, Gedanken und Erfahrungen, die mit dem erlebten Sterben und Tod zusammenhängen, nur schwer in Worte zu fassen. Es ist letztlich unser christlicher Glaube, der uns Antworten gibt und Wege aufzeigt, wie aus dem Tod und der Trauer neues Leben entstehen kann.

Das Tagesseminar bietet geistliche Impulse, Zeit zum Austausch und Möglichkeiten des kreativen Umgangs mit dem Thema von Tod und Trauer.

Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg

Kosten: 30,00€

Leitung: Helga Lang, Gemeindereferentin, Trauerbegleiterin

Dr. Bettina-Sophia Karwath, Diplomtheologin, Master of Community tfTZI/IR,Theologische Referentin Schloss Hirschberg

 

Anmeldeschluss: 20.09.2017

Anmeldung: Schloss Hirschberg Tagungshaus der Diözese Eichstätt, Hirschberg 70, 92339 Beilngries

Tel: 08461-6421-0

Fax: 08461-6421-14

E-mail: schloss.hirschberg(at)bistum-eichstaett(dot)de

www.tagungshaus-schloss-hirschberg.de

Schloss Hirschberg

Tagungshaus der Diözese Eichstätt

Hirschberg 70
92339 Beilngries
Tel. +49 (0) 8461 6421-0
Fax +49 (0) 8461 6421-14
E-Mail: schloss.hirschberg(at)bistum-eichstaett(dot)de